Lohnen sich Dating Apps oder Singlebörsen in unserer Zeit?

Jeder hat sich diese Frage bestimmt schon einmal gestellt oder? Lohnen sich Dating Apps wirklich oder sind sie lediglich eine Zeitverschwendung? Dating Apps wie Tinder, Lovoo oder Badoo sind kaum mehr Wegzudenken. Aber nicht nur die Apps, sondern auch etliche Singlebörsen und Kennenlernen Seiten feiern ihren Erfolg. Im ersten Moment klingt das Konzept vielversprechend. Man könne einfach und unkompliziert von Zuhause oder von sonst wo aus Menschen kennenlernen und sie daten. Naja wären da nicht die Heiratsschwindler und die Fake Profile, die an deine Bankdaten wollen. Darunter gibt es auch noch mal Menschen die nur deine Aufmerksamkeit und Bestätigung haben möchten, um sich selbst aufwerten zu können. Sie sind nicht an dir oder deinem Leben interessiert. Diese Sorte nennt man „Attention Bitches“ und die treten überwiegend bei Frauen auf. Du scheinst zu merken, dass es doch nicht so einfach ist.

Was bringen dir 100 Matches wenn du am Ende des Tages nur 3 Frauen treffen kannst und auch gar nicht sicher sein kannst, ob daraus eine Beziehung entstehen wird? Der nächste Punkt ist der, dass sich in unseren Köpfen ein bestimmter Glaubenssatz gebildet hat. Ähnlich wie mit einer Clubbekanntschaft, geben wir der Online Bekanntschaft keinen großen wert. Wenn die Frau dann noch mehr Auswahl hat, dann wird es noch einmal schwieriger sich über einen Chat in ihr Leben zu bringen. Im internet ist jedem alles egal. Wenn sie dir nicht mehr schreiben wollen oder nur mit dir spielen wollten und jetzt die Lust an dir verloren haben, dann werden sie keine Reue empfinden. Also die Intention hinter dem unkomplizierten Kennenlernen ist klar und eigentlich sehr gut. Jedoch wird das Online daten heutzutage in vielen Formen ausgenutzt und hat daher seinen Ruf verloren. Ich meine man kann auch nur auf eine Sexbeziehung oder Affäre aus sein, aber wenn man nicht fair ist, dann tut man sehr vielen Menschen mit seinem Verhalten weh.

Die meisten Menschen neigen dazu aufrichtiges Verhalten nur zu zeigen, wenn sie beim Gegenteil Konsequenzen erfahren könnten. Also da man im Internet nicht dafür belangt werden kann jemanden zu Ghosten, empfindet man da auch keine Schuldgefühle. „Ich meine das macht ja jeder so“, denken sich die Meisten. Wenn man jemanden im echten Leben kennenlernt und die meiste Kommunikation auf Live stattfinden, dann wird man sich eher Sorgen um die einhegenden Konsequenzen machen. Es könnte sein das man die Person auf der Arbeit oder über den gemeinsamen Freundeskreis häufig trifft. Wäre das dann nicht merkwürdig, würde man die Person über Textnachrichten ignorieren, um sie dann Live antreffen zu müssen? Ja, Menschen sind unfair und spielen Spielchen und du und deine Gefühle bedeuten ihnen gar nichts. Also wenn du Online Dating betreibst, dann sei immer vorsichtig. Gib dich Online keiner Person so hin, wie du es Live tun würdest. Schreibe am besten auch gar nicht so viel. Vereinbare ein erstes neutrales Treffen an einem neutralen Ort, wenn diese Begegnung dir ernst ist. Solltest du nur auf der Suche nach schnellem Sex sein, dann schreibe auch da sehr wenig und vereinbare die Treffen bei ihr oder bei dir. Im Online Dating ist es wichtig Unverbindlich zu sein, damit man sich nicht in eine Illusion verliebt die es nicht gibt, aber du wirst das schon rocken!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s