Wie du Dominanter wirst

Hey lieber Leser, lange ist her und ich war sehr damit beschäftigt diese und meine anderen Seiten zu optimieren, auch habe ich mir die Zeit genommen an anderen Projekten zu arbeiten, um dir und anderen Menschen qualitativ hochwertigen Content liefern zu können. Ich hoffe du hattest Verständnis für meine Abwesenheit. Nichtsdestotrotz starten wir mit einem neuen Artikel der es in sich hat. 

Viele Männer fragen mich immer und immer wieder, wie man denn jetzt Dominanter und Männlicher wird. Diese Frage liegt darin begründet, dass viele Männer nicht mehr so viele gute männliche Vorbilder haben. Ich meine damit, jemand der es Versteht sich dominant, aber nicht unhöflich, diktatorisch oder feige zu verhalten. Solche Männer sind so rar geworden, dass man sie an einer Hand ablesen könnte. Aber um den Begriff „Dominanz“ besser erklären zu können, gehen wir doch einfach mit einem Beispiel voran. 

Stell dir die Situation vor: jemand würde dich öffentlich verbal angreifen und sich über dich lustig machen. Was würdest du tun und wie würdest du reagieren?

Die meisten Menschen würden ihren Impulsen nachgehen und voreilig antworten, um ihre Gefühle ruhig zu stellen. Aber wie würden sich diese Antworten äußern? Du weißt es bestimmt selbst schon. Die Antworten würden dazu dienen sich selbst zu schützen und dem Anderen das Gefühl geben zu wollen weniger wert zu sein. Diese Tatsache würde unterbewusst kommunizieren das du Gefahr in deinem Gegenüber siehst und aus Angst handelst. Das Schlimme hierbei wäre weniger der Angriff, sondern was die Menschen die diesen MACHTKAMPF wahrgenommen haben jetzt über dich denken würden. Sie würden dir keinen so hohen wert mehr geben, da man nur denen einen hohen wert gibt, die ihre Gefühle unter Kontrolle haben. Denn jene die ihre Angst beherrschen können, können andere von ihrer Angst befreien. 

Nun fragst du dich was das mit dem Daten zu tun hat?

Stell dir doch einmal vor wie du die hübsche Frau im Club ansprichst. Bei dem Moment wo du sie ansprichst, gibt sie dir eine unhöfliche und gemeine Reaktion zurück. Sie schaut dich böse an und fragt dich mit schroffem Ton, was du von ihr wollen würdest. Du hingegen entgegnest ihr mit Rechtfertigung oder im schlechtesten Fall mit einem Angriff. Man solle sich doch darauf einstellen im Club angesprochen zu werden, wenn man denn schon raus geht und was denn daran so schlimm sei? In etwa so würde deine Antwort sein. Tust du hingegen nichts, läufst du Gefahr ebenfalls nicht mehr ernst genommen zu werden. Alle werden es als Aufruf sehen dich Respektlos zu behandeln. 

Die Lösung deiner Probleme liegt darin in dir selbst zu schauen. Es geht weniger darum was du sagst um schlagfertiger oder souveräner aufzutreten. Vielmehr geht es um deine Gefühle und deine Wahrnehmung. Wenn du die Situation so empfindest als seist du das Opfer, dann wird dein Gehirn versuchen dich beschützen zu wollen und du wirst ein Schutzmechanismus ausfahren. Es ist richtig zu erkennen das jemand dir Schaden möchte, aber gib ihm/ihr weniger wert. Die beste Lösung hierbei ist die Person und dessen Aussage ins Lächerliche zu ziehen. Geh noch weiter und schwäche seine Aussagen so ab, indem du das gute herausziehst und dich damit in Verbindung bringst. Also im Klartext bedeutet Dominanz nichts weiter als die Person zu sein die MACHT über die Situation hat. Dafür musst und solltest du her über deine Gefühle werden. Es ist nicht immer einfach, aber es ist Machbar. Ich selbst trage offene Machtkämpfe nie aus und sollte mich jemand dazu drängen, dann und erst dann nehme ich die Herausforderung an. Dies ist aber noch nicht oft vorgekommen, eben weil ich vorher dafür gesorgt habe das Menschen es nicht soweit treiben. Denn bei Machtkämpfen kann dein Gegner sehr viel verlieren, nämlich seinen Respekt in der Gruppe. Ein kurzer müder Blick ohne Antwort reicht manchmal völlig. Solche Reaktionen deinerseits zeigen das du deinen Gegner wahrgenommen hast, aber sie nicht als Gleichwertig anerkennst. Auch hier werden einige zuschauen und sich anhand dessen eine Meinung über euch bilden.  

Du siehst Dominanz hat viele unterschiedliche Gesichter. Zum einen kannst du durch das bewusste wahrnehmen aber ignorieren, jemanden einschüchtern oder eben durch sorgfältig durchdachte Antworten in denen du dich nicht rechtfertigst, die Person in Verlegenheit bringen. 

Beim Daten ist es oftmals besser die Person nicht ernst zu nehmen und scherze auf ihre Kosten zu machen. Denn ein gezielter Angriff kann zwar die Person einschüchtern, aber es wird nicht dafür sorgen das sie Sympathie in dir findet und genau das ist für ein Zusammenkommen nötig.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat dann besuche doch auch meinen YouTube Kanal und lasse ein Abo da. Die Videos dienen dazu gerade Männer auf das Daten vorzubereiten. Alles ist ganz Kostenlos und jeder kann, muss aber nicht.

https://www.youtube.com/channel/UCdMG_2-PVtqh-vK9TZFmBkA/videos?view_as=subscriber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s