Entspannung = Attraktiv und Glück

sunset-1331088_960_720.jpg

Getrieben von dem Wunsch zu bekommen und zu erreichen, werden wir Menschen verrückt nach dieser einen Sache. Meistens geht dies so weit, bis wir uns selbst verlieren oder zu etwas schlechtem werden. Diese eine Sache kann Mensch oder gar etwas Materielles sein. Wir neigen dazu um Dinge zu kämpfen, weil wir wissen dass uns am Ende des Tunnels eine Belohnung erwartet. Die Belohnung selbst ist nicht mal das, was wir wirklich wollen. Soll ich dir sagen, warum du diese eine Frau oder diesen einen Mann oder sogar diese Million haben möchtest? Es sind die Gefühle die du mit diesen Dingen verbindest die du haben und genießen möchtest.

Jemand sagte mir mal etwas, was ich so niemals mehr vergessen werde. Er erklärte mir, warum Gefühle alles sind  was wir Menschen haben. Wie ich da saß hörte ich ihm zu und sortierte die Informationen im Kopf. Die zwei tiefsten wünsche eines Menschen, sind zum einen Glück empfinden und zum anderen Schmerz vermeiden. Darüber steht jedoch noch etwas. Wir Menschen wollen Gefühle GENIEßEN. Unter bestimmten Vorraussetzungen sogar die Schlechten. Du kennst es bestimmt, du bist schlecht gelaunt und hörst absichtlich noch traurigere Musik an, um dich noch mehr runter zu ziehen. Das tun wir, weil wir es lieben uns selbst zu bemitleiden und weil wir diese negativen Gefühle in dem Moment zu brauchen scheinen. Der Mensch ist gierig nach Emotionen, nichts stellt für ihn einen größeren Wert dar, als etwas aufregendes mit dem Endziel, volles Glück zu finden. Das ist auch der Grund, warum Frauen von Badboys gereizt werden. Diese Männer beinhalten eine Fahrt der Achterbahn. Man will das Risiko eingehen, um am Ende die Auserwählte zu sein die ihn geknackt hat.

Klingt erst einmal nicht schlecht, jedoch passiert bei diesem Prozess etwas, was uns halb Wahnsinnig machen lässt. Je mehr wir uns mit dieser Sache beschäftigen, desto abhängiger machen wir uns emotional von dieser Person. Tag und Nacht träumen und schmieden wir Pläne darüber, wie wir diese eine Person für uns gewinnen können. Kurz gesagt, unser Jagdtrieb wurde aktiviert. Am Anfang denkt man noch die Kontrolle behalten zu können. Man sagt sich selbst „Wenn es gefährlich wird, steige ich einfach aus“. Jedoch passiert das in den seltensten Fällen. Man ist zu weit gegangen und hat viel zu viel investiert, um jetzt aufzuhören. In diesem Moment konditionieren wir unsere Sinne, unseren hormonellen Haushalt und alles was uns ausmacht einzig und allein auf eine Sache. Anthony Robbins spricht hier von einer Konditionierung der Sinne. Was diese unbewusste Konditionierung mit dir macht, fragst du mich? Es veranlasst dich fokussierter zu werden, keine Frage. Du blendest alles andere aus und mit ihr kannst du die rosarote Brille vergleichen.

Mit der Zeit die verstreicht lässt deine Energie und deine Motivation nach, wie bei allen Dingen die man sich vornimmt und bei denen man Anfangs einen ungeheuren Optimismus hatte. Das Problem ist nur, das andere Dinge wie Fitness noch nicht an emotionaler Wichtigkeit für dich bekommen haben. Anders sieht es aber aus, wenn ein Mensch in dem du schon so viel investiert hast, dich vor dem Kopf stößt. Weißt du was dann bleibt? Ein Energieleerer Körper ohne Sinn für positive Vorstellungen. Es bleibt ein frustrierter Mensch der sich zurück zieht, um nie wieder so verletzt zu werden. Es bleibt eine kaputte Seele, die nie wieder in seine Träume und andere Menschen investieren will und wird. Jedoch bleibt der Wunsch weiterhin bestehen Dinge und Personen zu bekommen. Jene Wünsche sperrst du aber in der hintersten Ecke deines Herzens ein. Wie möchtest du denn dann mit wenig Energie jemanden oder etwas für dich gewinnen, wenn die Angst und Enttäuschung deine Motivation hemmt?

Es ist Richtig einen Fokus zu haben, aber alles was Macht über uns hat, wird immer Macht über uns haben solange wir uns nicht davon frei machen. Alles wonach wir uns sehnen und was wir hinterherlaufen, läuft nur noch schneller von uns weg. Du kannst zwar viel Geld bekommen, aber du wirst nie genug haben und wenn deine Seele dich dazu veranlasst über Leichen zu gehen, dann wirst du dich schon längst verloren haben. Viel schlimmer noch, du wirst dieses Geld beschützen und Angst haben, es zu verlieren. Du kannst zwar deinen Traumpartner auf biegen und brechen bekommen, aber wenn du ihn oder sie dann hast, dann wirst du Angst haben sie wieder zu verlieren. Du wirst diese Person wieder verlieren, weil du nie gelernt hast zu entspannen. Du musst tun, um deine Ziele zu erreichen, aber du musst es mit Freude und mit positiven Absichten tun. Werde nicht verrückt nach Dingen die du begehrst und lerne zu entspannen.

Die meisten Beziehungen, Partnerschaften, Ehen und Träume scheitern, weil Druck herrscht. Gesunde Menschen machen sich zwar Druck, aber dieser Druck ist positiv. Attraktive Menschen können mit Druck und Problemsituationen umgehen und vor allem können sie ENTSPANNEN. Ihre Gelassenheit und ihre Leichtigkeit das positive in Situationen zu erkennen, schafft ein Gefühl DER Sicherheit. Es sorgt dafür das alle anderen um sie herum, sich entspannen können. Verstehst du jetzt warum ich ständig über Drucksituationen spreche? Wie du mit ihnen umgehst, entscheidet ob sich Menschen fallen lassen wollen und ob du deine Ziele erreichst oder nicht.

Setze dir Ziele und gehe ihnen nach, aber vergesse nicht entspannt zu bleiben, denn du hast nur ein Leben. Verschwende dieses Leben nicht damit Dingen hinterher zu jagen die dir deine Energie rauben und jage den Dingen hinterher die dir Energie spenden. All die Dinge da draußen sind es nicht wert, dass du negative Emotionen genießt, denn du verdienst es wahres Glück zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s