Glücklich werden

stones-3364324_1920

Was ist Glück und warum suchen wir Menschen unsere tiefsten Wünsche und Träume in anderen Menschen und Dingen?

Glück ist der Schlüssel zu allem und es ist der tiefste Sinn unseres Lebens, jedoch verzweifeln einige Menschen daran tiefes Glück zu finden und es zu behalten. Ich werde dir nicht das Sagen, was du hören möchtest und ich werde dir auch nichts schön reden. Du verdienst es deine Antworten auf diese Frage zu bekommen, weil du es verdienst wahrhaftig glücklich zu sein.

Wir Menschen haben zwei Wünsche im Leben, das eine ist Glück zu finden und zu behalten, das Andere ist Schmerz vermeiden und dem fern zu bleiben. Alles was für uns eine Gefahrensituationen darstellt assoziieren wir mit Schmerz, Leid und negativen Gefühlen. Schöne Dinge, sympathische oder attraktive Menschen hingegen stellen für uns jedoch eine Art Anker für ständiges Glück dar. Es ist also eine Frage des Gefühls, wohin wir uns ganz automatisch hinbewegen. Du weißt selbst das glückliche Menschen andere tolle Menschen in ihr Leben ziehen können, wann immer sie es wollen. Es liegt daran, weil uns beigebracht wurde Glück zu finden. Natürlich liegt dieser Sinn tief in uns verwurzelt, jedoch wird diese Art zu Denken seit Anbeginn der Zeit verstärkt. Wenn du dies und jenes tust und erreichst, dann erst dann bist du glücklich. Vielmehr sollte dieser Satz der anders gemeint ist so lauten „ Wenn du dies und jenes tust und erreichst, dann erst dann darfst du glücklich sein“. Wir finden also letztendlich etwas was wir unser persönliches Glück nennen und klammern uns an diese Sache und dieser Person so sehr, bis wir bedürftig und verrückt danach geworden sind. Es wird gesagt, das Abhängigkeit gleich Glück sei. Warum einige Menschen das so sehen fragst du? Weil dieser Anker ihnen positive Gefühle fühlen lässt. Die Wahrheit aber ist, dass wir all unsere ungestillten Bedürfnisse, Wünsche und Träume in eine Sache oder eine Person projizieren. Wir machen unser Empfinden von äußeren Dingen abhängig, bis dann die Enttäuschung kommt. Enttäuschung tritt immer ein, wenn das was du dir vorgestellt hast nicht erfüllt worden ist. Liebe und Hass liegen so nahe beieinander, eben weil du die Verantwortung für deine Gefühle einer anderen Person gegeben hast und diese Person schmerzhafte Gefühle in dir hervorgebracht hat. Statt also verantwortlich für positive Gefühle zu sein, war diese Person verantwortlich für deine negativen Gefühle. Die Schlussfolgerung ist Hass. Das ist auch der Grund, warum viele Paare sich nach einer Trennung hassen. Es ist normal sich bis zu einem gewissen Grad emotional abhängig zu machen, aber es ist für Freundschaften und Beziehungen Buchstäblich gefährlich. Gefährlich, eben weil diese Abhängigkeit zu Bedürftigkeit wird und man ein hohes Maß an Attraktivität verliert. Jeder weiß das unabhängige Menschen, attraktive Menschen sind.

Du bist demnach der einzige Mensch der sich dafür entschieden hat enttäuscht zu werden. Du bist es der schöne Gefühle fühlen und genießen wollte. Ja, du kennst es nicht anders, aber nur weil du es nicht anders kennst bedeutet es nicht das deine bisherige Einstellung die absolut Richtige war. Vielmehr solltest du dich darauf konzentrieren, dich selbst lieben zu lernen und deine Wünsche nicht bis aufs genauste in die Hände anderer zu legen und für dein Glück selbst zu arbeiten. Wenn du etwas missverstehst oder du eine Sache möchtest, dann spreche mit der Person, denn damit wird klar ob deine Vorstellungen und dein Glück ihr gegenüber berechtigt sind oder nicht. Warte nicht darauf das Jemand dich glücklich macht. Mach dich selbst jeden Tag aufs neue glücklich und du wirst merken das Andere sich von dir abhängig machen wollen werden. Denn weißt du was stärker als alles andere ist?

Jemand der GLÜCK kommuniziert.

Werde Glücklich und siehe wer von deinem Glück, welches in deinem inneren verankert ist profitieren möchte.

Lächle und fange heute noch an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s